Kindernähschule

Nähmaschinen-Führerschein für die Vorschulkinder (Regenbogenkinder)

Unsere Vorschulkinder haben bereits viele Erfahrung im Funktionsraum „Nähstüble“ gesammelt. Sie können weben, sticken, stricken und mit Nadel und Faden nähen. Im letzten Kindergartenjahr dürfen sie deshalb einen Nähmaschinenkurs – unseren Nähmaschinen-Führerschein – machen.

In kleinen Gruppen erkunden die Kinder die Nähmaschine und lernen zunächst die grundlegende Bedienung wie das Einlegen von Ober- und Unterfaden. Anschließend machen sie erste Nähübungen auf Papier, später dann auf Stoff. Sind alle Übungen abgeschlossen und in einem selbst erstellten Näh-Handbuch dokumentiert, erhalten die Kinder ihren Nähmaschinen-Führerschein. Jetzt dürfen sie auch während des Freispiels im Funktionsraum „Nähstüble“ jederzeit mit der Nähmaschine nähen.

Nähen macht den Kindern großen Spaß und fördert die Kreativität, Konzentration und die Feinmotorik. Das Gefühl für Stil und Farben wird verfeinert, der Sprachschatz durch Verwendung von Fachbegriffen erweitert sowie das Selbstbewusstsein gestärkt.