Jahrgangsgruppen

Täglich werden die Kinder bei uns in den Jahrgangsgruppen durch angeleitete Aktivitäten und Bildungsangebote gefördert. In der Interaktion mit Gleichaltrigen werden zusätzlich andere Verhaltensweisen und Kompetenzen herausgefordert als in der Interaktion mit kleineren oder größeren Kindern und mit Erwachsenen.

Die Kinder in den Jahrgangsgruppen befinden sich auf einem vergleichbaren Entwicklungsstand. So können wir weitgehend dieselben Spiele, Experimente, Geschichten, Lieder, Bücher, künstlerische Betätigungen, technische Arbeiten, bis hin zu philosophischen Gesprächsthemen auswählen. Die Lernangebote in den Jahrgangsgruppen können auch in Projekten stattfinden. Hier ist es uns wichtig, die Bedürfnisse und die Interessen der Kinder zu berücksichtigen. Ziel ist es, durch das Festlegen geeigneter Methoden, alle Kinder zu erreichen.

Die Angebote in den Jahrgangsgruppen und das teiloffene Konzept während der Freispielzeit ermöglicht es allen Kindern, gruppenübergreifende, altersgleiche Kontakte zu knüpfen. Nicht zuletzt stellt ein gut strukturiertes Raumprogramm, sowie die differenzierte Gestaltung der einzelnen Räume, eine wesentliche Voraussetzung dar, damit die einzelnen Kinder ihre verschiedenartigen Interessen realisieren können.

So sieht eine Jahrgangsgruppe aus >>